29. Juli 2020

Wachsen und Erwachen- Friedensfahrt 2 und 3

Von Susanne

Jeden Tag und jeden Moment wachsen wir und unsere Bewußtheit erwacht  ein wenig mehr. Manche Erkenntnis auf dem Weg ist wunderbar, anderes gefällt uns natürlich weniger…. aber wir wachsen und erwachen.

Wachsen ist lebendig und ein Prozeß. Das bedeutet, wir sind nie “am Ziel”.
Wachsen ist auch Lernen und für Fehler beim Lernen müssen wir uns nicht verurteilen.

Unser Verstehen und unsere Bewußtheit wächst wie das Pflänzchen am Wegesrand. Heute vielleicht entwickelt sich bei jedem Gespräch und  jedem von uns wieder ein Blatt oder zwei…
Es gibt schon unfassbar viele Knospen und wenn die Zeit gekommen ist, entwickelt sich die Lust zu blühen, als Ausdruck großer Freude und Reife.

Wir bilden mit unserem Erwachen die Grundlage für eine neue Gesellschaft und helfen ihr durch unsere eigene Entwicklung sich weiter zu entwickeln, denn wir sind ein erwachender Teil der Gesellschaft.

Was könnten wir Schöneres miteinander tun, als miteinander zu finden und gemeinsam zu wachsen.

Wachsen und ErwachenEin kleines Wortspiel zu wachsen und erwachen:
Zu erwachen bedeutet erwachsen zu werden. Aus Abhängigkeit erwachsen, um dann als Erwachsene und Erwachte andere Menschen zu erwecken. Wir sind wachsam und Wächter, sind achtsam und echter.
Werden das, was wir sind: Erwachsen und Kind.
Wachstum hat kein Ende, doch Kinder wachsen am schnellsten und leuchten am hellsten bei jedem Anlass von Freude und Güte.

Euch allen einen wunderbaren Tag.
Friede sei mit Euch.
Liebe, Hugo auf Friedensfahrt

FRIEDENSFAHRT Rostock-Berlin (Teil 2), Hugo on Tour mit dem Rad, zweite Etappe Güstrow-Schwerin

FRIEDENSFAHRT Rostock-Berlin (Teil 3), Hugo on Tour mit dem Rad, dritte Etappe Schwerin-Ludwigslust